Bands Sunny Side 2016

Freitag, 01.07.2016

17:55 – 18:55logo

slow racer pic(Stoner Rock)

Slow Racer kommen aus Lahr. Lahr, das muss doch irgendwo mitten in der Wüste liegen….oder nicht ??? Ein Nest aus Kakteen und tonnenweise Sand. Die Sonne brät dir erbarmungslos ein Loch in den Schädel…deine Haut schält sich ab wie die Haut der Klapperschlange, die sich direkt neben dir befindet und gerade zum Angriff ansetzt… und verdammt ist das heiß !!!!!! Schweiß …. Dehydration…. Durst…. und Staub…. Slow Racer heißen uns in ihrer Welt willkommen…..

19:00 – 20:10

Futile_Logo

Futile pic(Progressive / Alternative)

Demo des Monats in der „Visions“, Act des Monats im „Gitarre & Bass Magazin“….. Dazu noch ne gute Kritik im „Eclipsed Magazin“. Überall ist hier die Rede von einer einzigartigen Mischung aus Progressive, Alternative, Art- und sogar Krautrock. Auch eine klangliche Nähe zu Tool wird beschrieben….. Komplexe rhythmen treffen auf verträumte Gitarrenpassagen…. nur um dich im nächsten Moment mit geballter Wucht und schierer Brachialität unter monolithischen Riffgebirgen zu begraben… Das Spiel mit der Dynamik wird im Hause Futile auf jeden Fall mit Hingabe zelebriert. Futile sind gekommen um gängige Erwartungen und Hörgewohnheiten zu untergraben….. Begleiten wir sie also und begeben wir uns alle zusammen auf Entdeckungsreise….

20:15 – 21:55

 NewRoses pic(Explosive Ass-Kickin‘ Classic Rock)

The New Roses aus dem schönen Rheingau ist mit Sicherheit der spannendste und erfolgreichste neue Rock Act aus Deutschland.

2013 veröffentlichten The New Roses in Eigenregie ihr Debüt-Album „Without a trace“, welches sich Höchstnoten und hervorragender Kritiken der Fachpresse, sowohl national als auch international erfreute.

Musikalisch sind The New Roses ein explosiver Sprengstoff, der sich an Vorbildern wie B.B. King, Guns’n’Roses, AC/DC, Kid Rock, Bruce Springsteen, Rose Tattoo, Aerosmith, Metallica oder auch The Black Crows orientiert, aber das in einer ganz eigenen Machart.

 Mit ihrem Song „Without A Trace“ landeten Timmy und seine Mitstreiter auf der Compilation der US Kultbiker TV Serie „Sons of Anarchy“ und lieferten damit auch den Song für die „Sons of Anarchy“ Trailer in Deutschland.

 In den folgenden zwei Jahren erfreuten sich THE NEW ROSES einer stets wachsenden Fangemeinschaft und tourten fast pausenlos in sämtlichen Regionen Deutschlands, sowie in der Schweiz, Frankreich und Spanien. Alleine in den vergangenen 12 Monaten stand die Band über 80-mal auf der Bühne um den Rock`n´Roll zu zelebrieren. Highlights waren mit Sicherheit die Show im Rahmen des UEFA Champions League Finales am Brandenburger Tor in Berlin, sowie den Hamburg Harley Days mit über 500.000 Besuchern, dem Schweizer Megaevent Swiss Harley Days, sowie zahlreiche Special Guest Shows für MOLLY HATCHET und ACCEPT.

Nun haben sie ihr neues Album „Dead Man’s Voice“ im Gepäck, sind mit diesem in die deutschen Charts eingestiegen – touren unnachgiebig und die Presse überschlägt sich mit Huldigungen der Live Qualitäten von The New Roses… Muss man definitiv mal livehaftig erlebt haben… Am besten hier auf dem Sunny Side… !!!!!!

22:00 – 00:00

bullz black3

bullz live pic(Heavy Metal Showband & Revue)

-- 10 Jahre Special Jubiläums Gig --

10 Jahre Chaos – 10 Jahre Wahnsinn !!!!! Die Bullz on Parade befinden sich in mitten ihres zehnten Bestehungsjahres. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden…

HEAVY METAL SHOWBAND & REVUE – EXTRA LARGE – HOT AND SPICY… völlig OVER THE TOP und selbstverständlich in Farbe und bunt…. auf Wunsch auch gerne mit Ton !!! Und dann selbstredend…LLLAAAAUUUTT !!!!

Ihr wollt wissen wie es sich anfühlt wenn eure Synapsen japsen ?… wenn eure Synapsen hecheln…?? um Gnade winseln…???… Dann seid ihr bei den Bullz on Parade richtig…. Aber vorsichtig – Sie kennen keine Gnade… kennen kein Pardon… es gibt kein Erbarmen !!!!!

Also befehlt euren Synapsen sie sollen gefälligst aufhören zu winseln ! Nehmt euch lieber in Acht vor der Stampeeeeeede… !!

Aber… Flucht ist zwecklos ! Die Bullz on Parade werden euch eh überrollen…                             

Samstag, 02.07.2016

Ab 10:30 ….. akustischer Frühschoppen

Wer früh schoppt schoppt länger….

Der frühe Schopper frisst den Wurm…

„Who’s that motorcycle ?? It’s a Schopper Baby…..“

15:00 – 15:45

hankes music school logo (Nachwuchsförderung)

Dieses Jahr arbeitet der MV Hart für die Nachwuchsförderung mit Hanke’s Music School aus Rußheim zusammen.

Für alle die, die schon immer mal wissen wollten warum zum Teufel sie eigentlich Gitarre spielen?… …oder Keyboard?…oder Bass? .. Schlagzeug?…..oder doch Gesangsunterricht nehmen…und das vielleicht schon seit Jahren….. dann passt mal auf..!!!! …Ihr macht das um genau hier auf der Bühne zu stehen, Musik zu spielen und diese zu fühlen …Und danach lasst euch abfeiern…!!!! …denn egal was auch geschehen ist – ihr habt es euch verdient !!! …und dann zum Schluss wiederholt ihr das auf jeder verdammten Bühne, die ihr findet….

Na …alle Fragen geklärt???

16:00 – 17:05mindset station

(Heavy / Alternative)

Stellt euch eine Mischung aus dem schwarzen Album von Metallica und hartem Alternative vor. Von einer rockigen Attitüde durchzogen ergibt dies das Fundament auf welches Mindset Station ihre knackigen Songs aufbauen um sie euch dann knallhart in die Gehörgänge zu schleudern….

17:10 – 18:20Signatur

graf schlotz pic(Punk / Ska / Surf)

Sommer, Sonne und Graf Schlotz…. Ska trifft auf Punk trifft auf Surf trifft auf skurrile Geschichten aus den Untiefen der B-Movie Abteilung. Zombies sind lustig und der Weltuntergang lädt ein zum Tanze auf einem Beet aus schwarzem Humor und Ironie. Dazu kann man lässig Körperteile schütteln und die Gedanken sind frei……

18:25 – 19:35

(Rage against the Machine Tribute)

Leute… wärmt euch schon mal auf… dehnt eure Leiber und Gliedmaßen …. bringt eure Kniescheiben in Stellung….. aktiviert eure Sprungmuskulatur… lockert eure Nackenmuskulatur…. trainiert die Stimmbänder…. und dann dreht komplett durch !!!!!! No More Lies liefern euch den perfekten Soundtrack dafür… THEY SAY JUMP AND YOU ASK HOW HIGH…..

19:40 – 20:50

in haze pic(Heavy Shit)

In Haze sind inspiriert von den unsterblichen Helden der 70er, Blues sowie Hard’n’Heavy Göttern wie Pantera, Motörhead, Guns’n’Roses und Black Label Society. Heavy Shit also… Dies garantiert Dezibelalarm, eine Menge Power und einen Satz heiße Ohren. In Haze spielen dieses Jahr auch auf dem Fest in der Klotze… aber zuvor rocken sie die Sunny Side Bühne….

20:55 – 22:25

katinka logo schwarz freistehend

katinka pic(Rock-Pop-Funk’n’Psychedelic)

Als Säugling in einen Kessel voll Ironie gefallen ist Katinka zu einer, aus allen Poren Energie schwitzenden, multiplen Persönlichkeitsstörung herangewachsen.

Mit einer Infusion aus Rock, Funk und Psychedelic an der Halsschlagader wird folgerichtig bei der Live-Show erst mal eine Kippe gedreht und dann dem lila-blassblauen Pop Elefanten musikalisch der Arsch versohlt.

Katinkas Shows sind ein intensives Live Erlebnis mit ekstatisch-exzessiver Perfomance, die euch ordnetlich einheizen wird…… abdrehen und schwitzen garantiert !!!!

22:30 – 00:00redscool

redscool pic(Hardrock)

RedS’cool zelebrieren Hardrock der alten Schule. Die 80er sind allgegenwärtig und die Posen sitzen genauso gut wie die Frisuren und die verspiegelten Sonnenbrillen. Als Support Act von UFO, Accept, Black Star Riders, Glenn Hughes, Doro, Nazareth, Magnum und noch vielen weiteren namhaften Künstlern haben RedS’cool ausreichen Erfahrung gesammelt um euch auf dem Sunny Side gehörig einzuheizen….

sunnySide16Flyer

Ein Gedanke zu „Bands Sunny Side 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *